+43 3152 25221 office@rainer-hno.at

Schnupfenzeit!

In der kalten Jahreszeit häufen sich banale Erkältungskrankheiten. Optimal ist es, bereits vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen:

  • Händewaschen (v. a. nach dem Einkaufen…)
  • Meiden von Menschenansammlungen
  • gesunde vitaminreiche Ernährung
  • regelmäßige Bewegung und ausreichender Schlaf

Hat es einen dann doch erwischt, gibt es einige einfache Regeln:

  • körperliche Schonung
  • Beim Niesen oder Husten nicht die Hand vorhalten sondern in den Unterarm oder in die Ellenbeuge niesen!
  • ausreichende Flüssigkeitsaufnahme (bei gleichzeitigen Halsschmerzen z. B. Salbei-Eibischtee)
  • kurzzeitige Verwendung von abschwellenden Nasentropfen/Sprays (1 Woche)
  • keine heißen Inhalationen oder Wärmebestrahlungen
  • nicht zu kräftig schnäuzen, das Sekret lieber durch die Nase aufziehen

Achtung Allergiker!

Die Pollensaison hat schon begonnen!
In den südöstlichen Regionen der Steiermark und im Südburgenland blühen bereits die Hasel und die Erle, bei weiterer Zunahme der Temperatur muss mit einem Anstieg der Pollenkonzentration gerechnet werden.

Nutzen Sie noch die Gelegenheit für eine präsaisonale Immuntherapie bei Gräser- und Getreidepollenallergie!

Mehr Informationen gibt`s in unserer Ordination und unter

www.pollenwarndienst.at/allergie/therapie/immuntherapie.html

Ihr  Ärzteteam!