+43 3152 25221 office@rainer-hno.at

 

Coronavirus

ausführliche Informationen finden Sie unter www.ages.at 
 
Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten, erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen die Telefonnummer 1450 oder wenden sich an Ihren Vertrauensarzt. 
 

 

 

 

Allergie

www.pollenwarndienst.

 

Gräserpollenallergiker müssen sich in den Niederungen meist nur noch auf leichte Belastungen einstellen, allerdings kann es in höheren Lagen noch zu einer recht starken Belastung mit Gräserpollen kommen.

Pilzsporen befinden ich bereits in großer Zahl in der Luft, die Belastung kann durch die Regenschauer noch sprunghaft ansteigen. Mit steigender Seehöhe sinkt die Belastung durch Pilzsporen. 

 

 

Wir führen in unserer Ordination Allergietestungen durch, diese können auch während der Pollensaison erfolgen.

Allergische Beschwerden werden i. e. L. mit Lokaltherapeutika behandelt, weiters kann auch eine Immuntherapie durchgeführt werden. Für einige Allergene kann diese Immuntherapie in Tablettenform erfolgen, für nahezu alle Allergene stehen Injektionen zur Verfügung. 

Wir beraten Sie gerne!